Jakobsweg Spanisch Sprachkenntnisse
Muss ich für den Jakobsweg Spanisch sprechen können?

Jakobsweg Spanisch – Sprachkurs um auf dem Jakobsweg zu pilgern?

Sollte man für den Jakobsweg Spanisch sprechen können? Vielleicht gehörst du ja auch zu den Pilgern, die sich bei ihren Vorbereitungen darüber Gedanken machen, ob sie für ihren Weg auf dem Jakobsweg Spanisch Sprachkenntnisse Anzeige benötigen. Aber gleich einen Spanisch Sprachkurs machen, nur um auf dem Jakobsweg zu pilgern?

Zugegeben, vor meiner ersten Pilgerwanderung auf dem Camino del Norte habe auch ich mir die Frage gestellt, ob man es als nicht Spanisch sprechender Pilger auf dem Jakobsweg etwas schwerer haben könnte. Gerade, weil man vielleicht häufiger Kontakt zu Einheimischen haben wird, die nicht unbedingt über die gleichen Fremdsprachenkenntnisse wie man selbst verfügen. Auch im Gegensatz zu einer organisierten beziehungsweise geführten Jakobswegwanderung muss man sich bewusstwerden, dass man am Ende eines jeden Tages mit seinen Fähigkeiten selbst für eine Unterkunft und Essen sorgen muss.

Meinen Bedenken zum Trotze habe ich mich dennoch dazu entschlossen, auch ohne Spanisch sprechen zu können, auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu pilgern, auch wenn mich meine Erfahrungen bereits in der ersten Herberge kurz an meinem Entschluss haben zweifeln lassen, da die Hospitalera nur Spanisch und Französisch sprechen konnte. Zwei Sprachen denen ich bisher nicht mächtig bin.

Mit der kostenlosen App von dict.cc Anzeige kannst du dir verschiedene Wörterbücher kostenlos auf dein Smartphone herunterladen. Eine Internetverbindung wird für die Verwendung der App nicht benötigt! Die Übersetzungen funktionieren alle Offline.

Doch mit „Händen und Füßen“ machten wir uns irgendwie verständlich, so dass der Check-in in meine erste Pilgerherberge dann doch nicht ganz so chaotisch verlief, wie ich das nach der ersten kleinen Überraschung erwartet hatte.

Jakbosweg Unterkunft Pilgerherberge - www.jakobsweg-kuestenweg.de
Wer so eng zusammen lebt, muss miteinander kommunizieren!

Rückblickend bin ich ganz froh, dass ich mich dieser Herausforderung gestellt habe. Denn ist es ja auch so, dass ich andere Länder bereise, deren Sprache ich nicht sprechen kann. Und nicht in jedem Land ist es selbstverständlich, dass jeder mit dir auf Englisch oder vielleicht sogar auf Deutsch kommunizieren kann. Das erwarte ich auch gar nicht, denn diese Herausforderung macht für mich unter anderem das Reisen aus.

Auf der anderen Seite wäre es schon sehr schön gewesen, wenn man einfach mal mehr hätte sagen können, als die paar wenigen Phrasen die mir mit der Zeit in meinem Gedächtnis hängen geblieben sind.

Muss du nun für den Jakobsweg Spanisch sprechen können?

Die Antwort ist ganz einfach. NEIN, musst du nicht! Den Jakobsweg wirst du auch ohne Spanisch zu sprechen bewältigen können. Verhungern oder vereinsamen wirst du deshalb sicher auch nicht.

Auch wirst du es schaffen dich in den Pilgerherbergen anzumelden und zurechtzufinden, selbst wenn die Herbergsbetreuer kein Englisch oder Französisch sprechen. Zudem darfst du nicht vergessen, dass du nicht alleine auf dem Jakobsweg unterwegs bist und es sicher immer einen Pilger geben wird, der dir helfen kann beziehungsweise dies auch tun wird.

Jakobsweg Spanisch Sprechen - www.jakobsweg-kuestenweg.de
Keine Angst vor Bären!

Auf dem Jakobsweg wirst du Pilger aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt treffen. Meine Begegnungen auf dem Jakobsweg haben sich nicht nur auf Menschen aus Europa beschränkt, auch Pilger aus Japan, Australien und Brasilien sind mir auf meinem Weg nach Santiago de Compostela immer wieder begegnet.

Die Verständigung zwischen den Pilgern funktioniert meist auf Englisch. Aber auch hier solltest du dich nicht davon abschrecken lassen offen auf die Menschen zu zugehen, selbst wenn du nur wenig Englisch sprechen kannst. Dein gelerntes Schulenglisch wird völlig ausreichend sein, um auf dem Jakobsweg mit anderen Pilgern Konversation betreiben zu können. Sollten alle Stricke reißen, dann kann man sich immer noch international mit Gesten und Mimik unterhalten beziehungsweise verständlich machen.

Solltest du jedoch etwas mehr in Land und Leute eintauchen und dich mit den Einheimischen intensiver austauschen wollen, dann ist es natürlich mehr als von Vorteil, wenn du Portugiesisch beziehungsweise Spanisch sprechen kannst. Denn selbst die jungen Menschen sprechen in Spanien und Portugal kaum Englisch.

Warum dennoch nicht einen Sprachkurs machen?

Schaden tut es bestimmt nicht einen Sprachkurs auf Spanisch, Englisch oder Portugiesisch zu belegen. Es wird schließlich immer wieder die Situation geben, in denen Sprachkenntnisse von Vorteil sind. Vielleicht gibt es ja auch in deiner Nähe die Möglichkeit an der Volkshochschule einen Sprachkurs zu machen. Suche im Internet doch einfach mal nach dem Angebot der VHS in deiner Nähe.

Willst du lieber flexibel bleiben und lernen, wenn du gerade die Zeit dazu hast? Dann empfehle ich dir einen Online-Sprachkurs zu machen.

Bei Babbel Anzeige kannst du einen Online-Sprachkurs kostenlos testen und so herausfinden, ob diese Art und Weise des Lernens überhaupt etwas für dich ist. Spielerisch werden dir in den Online-Sprachkursen von Babbel Anzeige Vokabeln und Phrasen aus unterschiedlichen Themengebieten vermittelt.

Hier lernst du zum Beispiel wie man nach dem Weg fragt, in einem Restaurant oder einer Bar etwas bestellt und wie man ein Hotelzimmer reserviert. Also perfekt für deine Pilgerreise nach Spanien!

Jakobsweg Spanien Weisheit Spruch - www.jakobsweg-kuestenweg.de
Genau so ist es!

Beim Stöbern nach einem Spanisch Sprachkurs bin ich auch auf den Reise Sprachführer Spanisch – Wort für Wort Anzeige gestoßen, der beim Durchblätter wirklich einen guten Eindruck bei mir hinterlassen hat.

Ziel dieser Reise Sprachführer ist es, möglichst unkompliziert Grundkenntnisse in einer Sprache zu vermitteln, um möglichst schnell selbstständig Sätze bilden zu können. Auch wenn diese vielleicht dann nicht immer grammatikalisch korrekt sind. Es geht ja schließlich um Konversation!

Reise Know How - Spanisch für den Jakobsweg lernenReise Know How - Englisch lernenReise Know How - Portugiesisch für den Jakobsweg lernen
Werbeanzeige – Diese Artikel kannst du bei Amazon kaufen.

Auch wenn du nicht vor hast intensiver mit den Einheimischen zu reden, freuen sich die Spanier, ebenso natürlich auch die Portugiesen, wenn du wenigstens einige Worte beziehungsweise die üblichen Höflichkeitsfloskeln in ihrer Sprache sprechen kannst. Ein paar Worte sind immer nett und schnell gelernt!

Wie hast du auf dem Jakobsweg kommuniziert? Gab es für dich eine Sprachbarriere? Hinterlasse doch deine Erfahrungen ganz einfach als Kommentar.

Schreibe einen Kommentar